Workshop zur Erhebung von Anforderungen an digitale Tools im Projekt SmartDiF

Am 03.08.2017 kamen die Forschungs- und Praxispartner des vom BMBF geförderten Projekts SmartDiF - Smarte Dienstleistungsfabrik (www.smartdif.de) zu einem Anforderungsworkshop für Tools zur Prozessverbesserung zusammen. Nach einer kurzen Einführung in den betrachteten Prozess des Schmiermitteltauschs strukturierten die Teilnehmer die aktuellen Herausforderungen und Erfolgsfaktoren innerhalb des Prozesses. Anschließend wurden hieraus mögliche ...

Tags: 

Meilenstein im Projekt SmartDiF - Anschluss der Werkzeugmaschine 4.0 an die MindSphere

Am Freitag, den 28. Juli 2017, wurde im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts SmartDiF (www.smartdif.de) Teile der „Werkzeugmaschine 4.0“, einem Innovationsprojekt der Schaeffler Technologies AG & Co. KG, an die digitale Plattform „MindSphere“ der Siemens AG angeschlossen. Seitdem sendet die Maschine kontinuierlich reale interne Daten aus der Produktion in das externe Ökosystem der MindSphere. Die Maschine ist ...

Tags: 

Digitaler Donnerstag - Kick-off im Projekt PRODISYS und digitale Transformation in Neustadt an der Aisch

Am zurückliegenden Donnerstag kamen die Forschungs- und Praxispartner des vom BMBF geförderten Projekts PRODISYS (Engineering Produktionsbezogener Dienstleistungssysteme) in den Räumlichkeiten der fortiss in München zusammen, um mit der inhaltlichen Arbeit im Projekt zu beginnen. Nach einer Einführung durch den Projektträger Karlsruhe, stellten die Partner ihre Arbeitspakete und das geplante methodische Vorgehen vor. Zusätzlich wurden bereits erste Use Cases definiert, die den Ausgangspunkt ...

Tags: 

Abschlusspublikation zum Projekt S-CPS veröffentlicht

Die im Industrie 4.0-Projekt S-CPS (Ressourcen-Cockpit für Sozio-Cyber-Physische Systeme) erarbeiten Ergebnisse stehe ab sofort in der gemeinschaftlichen Abschlusspublikation des Konsortiums zur Verfügung. In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung über drei Jahre geförderten Projekt erforschten und entwickelten die Forschungs- und Anwendungspartner nutzerzentrierte Instandhaltungssysteme, die das Instandhaltungspersonal bei ihren neuen Aufgaben im Industrie 4.0-Zeitalter ...

Tags: 

PRODISYS

Unternehmen entwickeln im Kontext von Industrie 4.0 neuartige, digitale Produkte und anwendungsspezifische Dienstleistungen, die bspw. die Fehlervorhersage oder Prognosen im Zusammenhang mit Wartungstätigkeiten von Anlagen ermöglichen oder automatisiert Arbeitspläne für Maschinen und Menschen optimieren. Diese Dienstleistungen sind in den meisten Fällen für einen solchen, isolierten Anwendungsfall vorgesehen und erlauben selten eine integrative Nutzung über diesen speziellen Einsatzzweck hinweg.

German

Neues Forschungsprojekt PRODISYS gestartet

Industrie 4.0 erfordert ein radikales Umdenken in produzierenden Unternehmen. Prozesse, die bisher separat gestaltet und gesteuert wurden, werden durch digitale Technologien miteinander vernetzt, umgestaltet und optimal aufeinander abgestimmt. Wie aber lässt sich dies in der Praxis bewerkstelligen? Die Wirtschaftsinformatik hat hierfür das Konzept der Dienstleistungssysteme entwickelt, in denen Wertschöpfung als Ergebnis der Zusammenarbeit vieler einzelner Beteiligter modelliert wird. ...

Tags: 

Wi1 auf dem Open Inspiration Day bei Schaeffler

Unter den vier Leitthemen Digitalisierung, Globalisierung, Urbanisierung und Klimawandel kamen bei Schaeffler in Herzogenaurach Unternehmen und Forschungseinrichtungen zusammen, um im gemeinsamen Dialog Innovationen und Lösungsansätze für Fragestellungen der vier Themengebiete zu diskutieren. Auch der Lehrstuhl Wi1 nutzte die Gelegenheit, Forschungs- und Projektergebnisse, insbesondere aus dem Bereich der Digitalisierung, zu präsentieren. Auf besonderes Interesse traf dabei das vom ...

Tags: 

Keynote on JOSEPHS and the Digital Transformation

The digital transformation forces companies to think about value creation, value delivery and value capturing in new ways. In his keynote at the Taiwanese Seminar on Multidisciplinary Engineering Education and Research Projects, Dr. Fritzsche from Wi1 reviewed this process as a heuristic search and explained the contribution of open laboratories to its success. He showed how the concept of JOSEPHS facilitates such contributions and presented examples of its successful application in ...

Tags: 

Wi1 and CLIC of HHL discuss Industry 4.0 with Indian delegation from IIT Delhi

In a joint presentation, Sascha Julian Oks of Wi1 and Dr. Claudia Lehmann of the Center for Leading Innovation & Cooperation (CLIC) at HHL Leipzig Graduate School of Management gave insights into their Industry 4.0 related research to a delegation of engineers form the Indian Institute of Technology Delhi. The topics covered reached from the implementation process of industrial cyber-physical systems over new digitized business models to service systems engineering in the context of ...

Tags: 

Pages

Subscribe to RSS - Industrie 4.0