Angela Roth, Benedikt Höckmayr und Kathrin Möslein befassen sich in ihrem Beitrag mit der Digitalisierung als Treiber für Faktenbasiertes Service-Systems-Engineering. Digitalisierung eröffnet mannigfaltige Innovationspotenziale, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus dem produzierenden Bereich und unterstützenden Sektoren. Demgegenüber stehen jedoch auch Herausforderungen, denen Mittelständler in ihrer Rolle in unternehmensübergreifenden Netzwerken begegnen können. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich daher mit der Möglichkeit, mit Hilfe von Industrial Data Clouds und Faktenbasiertem Service-Systems-Engineering Potenziale von Digitalisierung zu realisieren und Herausforderungen zu begegnen.

Tags: