Die im Industrie 4.0-Projekt S-CPS (Ressourcen-Cockpit für Sozio-Cyber-Physische Systeme) erarbeiten Ergebnisse stehe ab sofort in der gemeinschaftlichen Abschlusspublikation des Konsortiums zur Verfügung. In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung über drei Jahre geförderten Projekt erforschten und entwickelten die Forschungs- und Anwendungspartner nutzerzentrierte Instandhaltungssysteme, die das Instandhaltungspersonal bei ihren neuen Aufgaben im Industrie 4.0-Zeitalter unterstützen. Der von den Wi1-Teammitgliedern Sascha Julian Oks, Dr. Dr. Albrecht Fritzsche und Prof. Dr. Kathrin M. Möslein verfasste Beitrag „Rollen, Views und Schnittstellen - Implikationen zur stakeholderzentrierten Entwicklung Sozio-Cyber-Physischer Systeme“ ist unter folgender DOI verfügbar: https://doi.org/10.14464/awir.v1i0.107

Der gesamten Band, erschienen in der Reihe aw&I Report, ist hier einsehbar: https://www.bibliothek.tu-chemnitz.de/ojs/index.php/awlR/issue/view/14

Tags: