Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Institut für Buchwissenschaft der FAU

Das Institut für Buchwissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sucht zum 01. April 2017 eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in. Die Aufgaben umfassen den Aufbau und die Betreuung des Bachelor-Studiengangs "Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften" sowie die Übernahme von Lehrveranstaltungen mit dem Themenschwerpunkt "Digitalisierung und Gesellschaftlicher Wandel".

Die Ausschreibung mit weiteren Details finden Sie im Anhang.

Einladung zum Workshop »Service Branding – mit Co-Creation zur Wertschöpfung«

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS lädt herzlich zu einem interaktiven Workshop zum Thema »Service Branding – mit Co-Creation zur Wertschöpfung« ein.

Die Veranstaltung findet am 9. März 2017 von 18.00 bis 20.00 Uhr bei der BrandTrust GmbH in Nürnberg statt im Rahmen der Workshopreihe »Dienstleistungsinnovationen im Mittelstand«.

Die Referenten Stefan Wolpert und Jürgen Gietl werden aus Forschungs- und ...

DATEV-Crypto-Rallye

Auch in diesem Jahr findet wieder die DATEV-Crypto-Rallye statt. Die Studierenden müssen einen Code entschlüsseln und können sich anschließend für die Auslosung registrieren. Als Gewinn wartet wieder ein Ausflug zur CeBIT 2017 in Hannover. Der Code, die Anmeldung und weitere Informationen finden sich unter www.datev.de/cryptorallye.

VeSiKi High Potential Seminar "Networking in den Wissenschaften"

Am 15. und 16. Dezember 2016 fand im JOSEPHS das, von VeSiKi organisierte, High Potential Seminar zum Thema „Networking in den Wissenschaften – Publikationen, Zusammenarbeit und Community-Building“ statt. In dem interaktiven Seminar führte Dr. Dr. Albrecht Fritzsche durch die relevanten Schritte, um Communities im eigenen Forschungsfeld zu identifizieren, eine Forschungsstrategie aufzubauen, erfolgreich zu publizieren und zu networken. Durch den interaktiven Charakter konnten die Teilnehmer ...

Tags: 

Projekt S-CPS erfolgreich abgeschlossen

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt „Ressourcen-Cockpit für Sozio-Cyber-Physische Systeme“ (S-CPS) ist zum Jahresende 2016 nach dreijähriger Projektlaufzeit ausgelaufen. Anlässlich der abschließenden projektinternen Ergebnispräsentationen und zur Abstimmung für weiterführende Forschungsvorhaben kam das Projektkonsortium Ende Dezember noch einmal im JOSEPHS in Nürnberg zusammen. Die Praxispartner berichteten, inwieweit das Industrie 4.0-konforme ...

Tags: 

new wi1 publication challenges spatial views of innovation

We use to think about innovation in terms of spaces, inside and outside a company, where different people do different things. In his latest publication, wi1 member Albrecht Fritzsche asks if this view is really helpful for gaining a better understanding of how innovation works. Drawing on evolutionary studies, he suggests that the notion of an inside and outside does not make sense any more. Fritzsche does not only ...

Tags: 

Teilnahme am Ludwig Erhard Symposium 2016

Am 01. und 02. Dezember 2016 fand das diesjährige Ludwig Erhard Symposium mit zahlreichen renommierten Referenten statt. Die zweitägige Wirtschaftskonferenz widmete sich dem Thema „Unternehmen Zukunft“. In diesem Rahmen führte Prof. Dr. Kathrin Möslein zusammen mit Sabine Linz (Amoonic GmbH), Benjamin Bauer (Digitales Gründerzentrum Mittelfranken), Dr. Sven Scheuble (Siemens AG, next47) und Prof. Dr. Vivek Velamuri (Handelshochschule Leipzig) eine sehr spannende Panel-Diskussion zum Thema „ ...

WI1 at ICIS in Dublin

WI1 was represented at this year’s International Conference on Information Systems (ICIS) in Dublin by Albrecht Fritzsche, who presented two papers in different workshops. One paper was inspired by the VESIKI project and discussed systemic hierarchies in cybersecurity. Florian Maurer was co-author of this paper. The other paper dealt with a reconceptualization of open innovation from the perspective of inductive inference. ICIS is the most important conference in the field of Information ...

Tags: 

Treffen des Projekts VeSiKi an der FAU

Vergangene Woche waren die Konsortialpartner des BMBF-geförderten Projekts „Vernetzte IT-Sicherheit Kritischer Infrastrukturen (VeSiKi)“ zu Gast am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der FAU. VeSiKi ist das wissenschaftliche Begleitforschungsprojekt des BMBF-Förderschwerpunkts „IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen (ITSKRITIS)“. Das WI1 Team wird im Projekt insbesondere ...

Tags: 

Pages

Subscribe to Front page feed